Seitenueberschrift

In größeren Auflösungen sehen Sie hier den Nachrichten-Weltatlas. Bis zur Einführung des neuen Atlas wird dieser auf kleinen Geräten nicht unterstützt.

Tagesschau Nachrichten Weltatlas

Zur Karte von Vereinigte Arabische Emirate Zur Karte von Saudi-Arabien Zur Karte von Oman Zur Karte von Oman Zur Karte von Iran Zur Karte von Bahrain
Katar und Nachbarstaaten

Links zu den auf der Karte abgebildeten Ländern

Länder-Informationen

Katar

[Quelle: Auswärtiges Amt]
LäändernameStaat Katar - Dawlat Qatar (arab.) - State of Qatar (engl.)
Klimateilweise feuchtheißes Tropenklima, im Sommer bis zu 50C mit gelegentlichen Sandstürmen, milde Winter mit wenigen, zeitweise heftigen Niederschlägen
LageHalbinsel am Persisch-Arabischen Golf, angrenzend an Saudi-Arabien, Seegrenzen mit Saudi-Arabien, Bahrain, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Iran
GröÃöße11.437 qkm (gröÃößte Läänge 160 km, gröößte Breite 80 km)
HauptstadtDoha (arabisch: Aal-Dawha), ca. 800.000 Einwohner
Bevöölkerungrund 1,7 Mio., davon ca. 15% Katarer, im übrigen überwiegend Asiaten sowie andere Araber; hohe Wachstumsrate von 5-6%
LandesspracheArabisch, als Geschääftssprache weit verbreitet: Englisch
Religion/KirchenIslam (orthodox-sunnitisch-wahhabitischer Ausrichtung, sehr kleine schiitische Minderheit) als Staatsreligion. Neben dem dominierenden Islam haben 2006 einige christliche Kirchen Rechtsstatus erlangt.
Nationalfeiertag18. Dezember (Tag der Staatsgründung)
Unabhäängigkeit3. September 1971
RegierungsformMonarchie mit Beratender Versammlung (Majlis al-Shura, Mitglieder sind ernannt )
Staatsoberhaupt und RegierungschefEmir Scheich Hamad bin Khalifa Al-Thani; gleichzeitig Verteidigungsminister und Oberkommandierender der Streitkräfte

Stellvertretender Emir und Kronprinz (seit August 2003)Scheich Tamim bin Hamad bin Khalifa Al Thani

Premierminister und Außenminister (letzteres seit 01.09.1992)Scheich Hamad bin Jassim bin Jabor Al Thani



Stellvertretender Premierminister und EnergieministerAbdullah bin Hamad Al-Attiyah

Staatsminister für Auswärtige AngelegenheitenAhmed bin Abdullah al-Mahmoud

ParlamentsprääsidentMohamed Mubarak al-Kholaifi, Vorsitzender des "Advisory Council" (Majlis al-Shura)
Parteienkeine
Gewerkschaftenkeine; lediglich "Arbeiterkomitees" (politisch unbedeutend, haben nur Schlichtungsfunktionen bei betriebsinternen Streitigkeiten)
VerwaltungsstrukturKommunalparlament „Zentraler Gemeinderat“ (Wahlen zuletzt im Mai 2011), Zentralstaat mit neun Gemeinden
Mitgliedschaft in Internationalen OrganisationenVereinte Nationen (VN, seit 16.9.1971), UNESCO (Organisation der VN für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation), FAO (Organisation der VN für Ernährung und Landwirtschaft), ILO (Internationale Arbeitsorganisation), IMO (Internationale Seefahrtorganisation), ISO (Internationale Organisation für Standardisierung), WTO (Welthandelsorganisation), WHO (Weltgesundheitsorganisation), UNDP (Entwicklungsprogramm der VN), ICAO (Internationale Luftfahrtorganisation), Arabische Liga, GKR (Golfkooperationsrat), OIC (Organisation der Islamischen Konferenz)
Wichtigste MedienStaatsfernsehen (Programme arabisch, ein Programm auch englisch)

Staatsrundfunk (Programme arabisch, englisch, französisch)

Satelliten-Fernsehsender Al-Jazeera (arabisch und englisch)

Arabische Tageszeitungen (Al-Watan, Al-Sharq, Al-Rayah, Al-Arab)

Englische Tageszeitungen (Gulf Times, Peninsula, Qatar Tribune)

Wochenzeitungen und Magazine
Wäährung1 Qatar Riyal (QR) = 100 Dirham

Feste Parität: 1 USD = 3,64 QR
BIP124,5 Mrd. USD (2010)
Pro-Kopf-BIP76.000,- USD (2010)
StandOktober 2011
 
Weitere Informationen zu Katar [Auswärtiges Amt]
 
 
 

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Nachrichten-Weltatlas? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail: [weltatlas@tagesschau.de]

Darstellung: